Schulung zum ausgebildeten Kranführer

(Kranführerschein)


Der Unternehmer muss Kranführer und Instandhaltungspersonal mit Ihren Aufgaben beauftragen. Bei ortsveränderlichen kraftbetriebenen Kranen muss der Unternehmer den Kranführer schriftlich beauftragen. Der Kranführerschein ist der schriftliche Nachweis nach DGUV 52 (vorher BGG 921), dass Mitarbeiter die gesetzlichen Vorgaben für das Führen von Kranen und dem Materialhandling nach DGUV/BGV erfüllen.

Schulungsumfang nach DGUV 52 (früher BGG921):

Jetzt sind Sie dran

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

  • ISO 9001:2015
  • EN 1090-2
  • EN ISO 3834-2
  • KTA 1401
Schminke Krantechnik GmbH
Hauptsitz Nürnberg

Industriestr. 15a
90571 Schwaig b. Nürnberg

+49 911 95 145-20

  • Nürnberg
  • Amberg-Sulzbach
  • Heilbronn
  • München
  • Bayreuth
  • Bayreuth