Überspringen zu Hauptinhalt

Zwei Laufkatzen mit je 35,0 Tonnen Hublast für maximale Performance

Für unseren Kunden Yanfeng Automotive Interiors in Neustadt an der Donau durften wir eine neue Produktionslinie mit einem Zweiträger-Brückenkran mit 21.000 mm Spannweite und zwei Zweischienenlaufkatzen mit je 35.000 kg Hublast ergänzen. Der Kran selbst wiegt knapp 25.000 kg. Bei einer relativ niedrigen Werkshalle konnten wir eine maximale Hakenhöhe von kanpp 6.000 mm über Flur realisieren. Beide Seilzüge arbeiten im Tandembetrieb, können jeweils einzeln oder im Tandem-Betrieb mittels Funkfernsteuerung bedient werden. Der Hakenabstand zueinander von unter zwei Meter (!) war ein entscheidenes Kriterium für die erfolgreiche Umsetzung des Projektes. Unserem Kunden garantieren wir dadurch eine hohe Flexibilität im bekranten Bereich und die Möglichkeit auch große Lasten bei eingeschränkten Platzverhältnissen sicher zu bewegen.

Wir wünschen viel Erfolg mit der neuen Produktionslinie und bedanken uns für diesen Auftrag!

An den Anfang scrollen